Der EFFEKT® - Bewerbungsprozess

 

 

  • 1. Stellenausschreibung und Bewerbung

    Sie haben eine passende Stellenausschreibung auf unserer Homepage oder anderen Jobbörsen gefunden und Ihr Interesse wurde geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (bevorzugt) oder per Post.

    Wichtig sind für uns ein vollständiger Lebenslauf, ein kurzes, jedoch aussagekräftiges Anschreiben, Kopien von Zeugnissen sowie Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie erreichen können. Neben Ihren fachlichen Fähigkeiten, den ganzen Zahlen und Fakten, ist es uns wichtig, bereits in der Bewerbung einen Eindruck von Ihrer Persönlichkeit zu erhalten: Ihrer Motivation und Leidenschaft.

    Nachdem wir Ihre Bewerbung erhalten haben, werden wir Ihnen eine Eingangsbestätigung per E-Mail zusenden, in der wir Sie über die weitere Vorgehensweise informieren. Ebenfalls ist es möglich, dass wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen, um weitere Unterlagen anzufordern oder vorab einige Fragen zu klären.

  • 2. Prüfung Ihrer Unterlagen und Vorauswahl

    Wenn uns alle notwendigen Unterlagen vollständig vorliegen, prüft der zuständige Personalreferent Ihre Bewerbung hinsichtlich der für den Job notwendigen Erfahrungen, Kompetenzen und Kenntnisse. In einem zweiten Schritt überprüft ein weiterer Mitarbeiter aus der HR-Abteilung oder ein Mitarbeiter der zuständigen Fachabteilung Ihre Bewerbung und gleicht die Stellenanforderung erneut ab.

    Um jeder Bewerbung die gleiche Chance zu geben, wird die Vorauswahl immer durch mindestens zwei Personen durchgeführt - nie hängt die Entscheidung von nur einer Person ab. Bei der Bewertung Ihrer Bewerbung legen wir häufig mehr Wert auf Ihre Motivation, Ihr Entwicklungspotenzial sowie Ihre Persönlichkeit, als auf spezifische Kenntnisse.

    Uns ist es wichtig, dass der Bewerber zu der EFFEKT® Unternehmensgruppe und zu unserer Unternehmenskultur passt. Die Prüfung Ihrer Unterlagen und die endgültige Vorauswahl dauert in der Regel ein bis drei Wochen - wir wissen wie viel Arbeit Sie in die Bewerbung gesteckt haben und möchten uns daher auch die Zeit nehmen diese entsprechend zu prüfen.

  • 3. Einstellungstest

    Nachdem Ihre Bewerbung in die nähere Auswahl gekommen ist, werden wir Sie, je nach Stelle auf die Sie sich beworben haben, zu einem Einstellungstest in unserem Hause einladen.

    In dem intern entwickelten Einstellungstest werden überwiegend Fragen zur Allgemeinbildung gestellt, kurze Rechen- und Denkaufgaben inbegriffen. Je nach Stelle findet auch ein kurzer praxisbezogener Teil statt. Der Test dauert ca. 30-40 Minuten.

    Ein erstes Gespräch kann bereits im Anschluss an den Einstellungstest erfolgen.

  • 4. Gespräche und persönliches Kennenlernen

    Wenn Sie uns bis hierher überzeugt haben, laden wir Sie gerne zu einem persönlichen Gespräch ein. Ein erstes Gespräch kann auch bereits im Anschluss an den vorher durchgeführten Einstellungstest erfolgt sein. Die Gespräche werden immer von 1-2 Mitarbeitern aus der Abteilung HR durchgeführt. Je nach Stelle wird auch ein Mitarbeiter der Fachabteilung an dem Gespräch teilnehmen.

    Welche Fragen gestellt werden hängt davon ab, auf welche Stelle Sie sich beworben haben. Im Allgemeinen werden es Fragen zu Ihrer Person, Ihrem Werdegang und Ihrer Motivation sein. Unser Ziel ist es, Ihre fachliche und persönliche Eignung für die Stelle festzustellen: Bleiben Sie jedoch immer Sie selbst.

    Wir erwarten, dass sich der Bewerber / die Bewerberin über unser Unternehmen und die Position informiert hat und gut vorbereitet ist. Ein Interview dauert ca. 30 - 60 Minuten. Je nach Position kann auch die Einladung zu einem zweiten Gespräch folgen.

  • 5. Arbeitsprobe

    Bereits während des ersten Gesprächs werden wir Sie gefragt haben, ob Sie bereit wären, zwei bis drei Tage in unserem Unternehmen auf Probe zu arbeiten. Eine Arbeitsprobe findet natürlich nur statt, wenn Sie uns in den vorherigen Gesprächen begeistern konnten und auch Sie sich EFFEKT® als Arbeitgeber vorstellen können.

    Warum wir die Probearbeit als klaren Bestandteil in unserem Auswahlprozess integriert haben? Wir möchten unseren Bewerbern einen "echten" und realistischen Eindruck vermitteln, wie in unserem Unternehmen gearbeitet wird, wie unsere Unternehmenskultur ist und wie die zukünftige Stelle des Bewerbers konkret aussieht. Selbstverständlich dient die Probearbeit zur gegenseitigen Entscheidungsbestärkung, sowohl aus Bewerber-, als auch aus Unternehmenssicht. Nach der Arbeitsprobe werden wir Ihnen bereits ein kurzes Feedback geben und uns auch von Ihnen ein Feedback einholen.

  • 6. Arbeitsvertrag - Willkommen bei der EFFEKT® - Unternehmensgruppe

    Sobald eine finale Entscheidung gefallen ist (i.d.R. spätestens 1 Woche nach der Arbeitsprobe), werden wir Sie telefonisch kontaktieren und Ihnen den Arbeitsvertrag per Post zusenden, oder Sie zu einem Termin zur Unterzeichnung einladen. Möglicherweise haben wir Ihnen auch bereits nach der Arbeitsprobe einen Vertrag angeboten. Wenn der Arbeitsvertrag unterschrieben ist, werden wir Ihnen alle notwendigen Unterlagen übermitteln und alle Schritte einleiten, damit Sie reibungslos bei EFFEKT® starten können.

    Wir freuen uns, Sie im Unternehmen begrüßen zu dürfen.